Passwort zurücksetzen

Sie erhalten in Kürze eine E-Mail von uns mit weiteren Anweisungen wie Sie Ihr Passwort zurücksetzen können.

×

Ihre Antwort wurde erfolgreich gespeichert

Um zum aktuellen Zwischenstand dieser Abfrage zu gelangen, klicken Sie bitte auf 'Zur Teilnehmer-Übersicht'

×

Verbands-News

Dezember 3, 2019 / GHE
Professor Detlev Ganten erhält German Global Health Award 2019

Auszeichnung für Engagement in Globaler Gesundheit / Verleihung unter Schirmherrschaft von Bundesgesundheitsminister Spahn  durch die GHA – German Health Alliance am 26. November 2019 in Berlin

Der German Global Health Award 2019 wird von der GHA – German Health Alliance an Professor Dr. Detlev Ganten verliehen. Mit dem zum zweiten Mal nach 2017 vergebenen Preis zeichnet die GHA – German Health Alliance mit ihren über 100 Mitgliedsorganisationen aus Privatwirtschaft, Wissenschaft und aus dem Bereich der Nichtregierungsorganisationen die wissenschaftlichen Errungenschaften sowie das herausragende, überaus erfolgreiche Engagement und die vielfältigen, großen Verdienste von Professor Ganten im Bereich der Globalen Gesundheit aus.
Ganten war unter anderem als Gründungsdirektor des Max- Delbrück-Centrums für Molekulare Medizin (MDC),  Vorstandsvorsitzender der Charité und als Vorsitzender des Stiftungsrats der Stiftung Charité, zu dessen Ehrenvorsitzendem er mittlerweile ernannt worden ist, aktiv. Im Jahr 2009 gründete er zum 300. Geburtstag der Charité – Universitätsmedizin Berlin den World Health Summit, eines der weltweit bedeutendsten Foren für globale Gesundheitsfragen. Ganten ist Träger einer Reihe von hohen nationalen und internationalen Auszeichnungen.

Die Verleihung des German Global Health Award unter  Schirmherrschaft von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn wird im Rahmen einer festlichen, gemeinsam von GHA und Bundesverband der Deutschen Industrie e.V. (BDI) ausgerichteten Veranstaltung am Dienstag, 26. November 2019 im Haus der Deutschen Wirtschaft in Berlin erfolgen – in Verbindung mit einer parlamentarischen Diskussion zu „Deutschlands Rolle und Verantwortung in Globaler Gesundheit“ und dem offiziellen Launch der GHA – German Health Alliance, die sich aus German Healthcare Partnership, German Healthcare Export Group und German-Sino Healthcare Group bildet.

Der German Global Health Award wurde im Jahr 2016 von der gemeinsam von Bundesverband der Deutschen Industrie e.V. und Bundesregierung 2010 gegründeten German Healthcare  Partnership (GHP), seit Juli dieses Jahres GHA – German Health Alliance, ins Leben gerufen, um Persönlichkeiten, Institutionen, Organisationen und Unternehmen zu würdigen, die sich in besonderem Maße im Bereich der Globalen Gesundheit verdient gemacht haben. Die erstmalige Verleihung des German Global Health Award fand am 17. Mai 2017 unter Anwesenheit von Michel
Sidibé, Exekutivdirektor des Joint United Nations Programme on HIV/AIDS (UNAIDS) und Untergeneralsekretär der Vereinten Nationen, und Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries statt.
GHA – German Health Alliance Die GHA – German Health Alliance vereinigt die Mitgliedsorganisationen, Aktivitäten und
Kompetenzen der German Healthcare Partnership (GHP), German Healthcare Export Group (GHE) und German-Sino Healthcare Group (GSHCG). In multisektoraler Aufstellung decken über 100 führende deutsche Akteure mit internationaler Ausrichtung ein überaus breites Spektrum an Gesundheitsexpertise in der GHA ab. Die GHA verbindet Akteure von Regierungen, Privatsektor, Nichtregierungsorganisationen, Stiftungen und Wissenschaft innerhalb und außerhalb des eigenen Netzwerkes, u.a. auch in Richtung internationaler Organisationen. Im Mittelpunkt steht dabei die internationale Zusammenarbeit in Gesundheit im Bereich der Stärkung von Gesundheitssystemen mit einem besonderen Fokus auf Globale Gesundheit, innovative medizinische Produkte sowie
gesundheitsbezogene Lösungen und Leistungen, die für eine breite Verbesserung des Zugangs zu einer qualitätsorientierten Gesundheitsversorgung erforderlich sind.