Erfolg

Ihre Eingabe wurde erfolgreich gespeichert.

Vielen Dank!

×

Verbands-News

Februar 3, 2018 / GHE
Erfolgreiche Arab Health

Die Mitgliedsunternehmen der German Healthcare Export Group e. V. (GHE) waren mit der Qualität und dem Umfang der Kundenkontakte während der Arab Health erneut zufrieden. Die weltweit zweitgrößte Fachmesse für Medizintechnik und Healthcare hat sich seit ihrer Gründung in 1977 stetig zu einer Drehscheibe für Geschäfte im arabischen, südasiatischen und afrikanischen Raum entwickelt.

Die 13 auf dem großen GHE-Stand vertretenen GHE-Mitglieder – AAP Implantate AG, ATMOS Medizintechnik GmbH & Co KG, Elma Schmidbauer GmbH, Hirtz & Co. KG (Hico Medical Systems), Ikegami Electronics (Europe) GmbH, Karl Kolb GmbH & Co. KG, LEICA Microsystems, medavis GmbH, MEIKO Maschinenbau GmbH & Co. KG, Protec GmbH & Co KG, VISUS Health IT GmbH, Vyaire Medical Germany und Vyaire Medical Switzerland – konnten die Arab Health wieder als hervorragende Plattform zum Start nach Middle East & North Africa und zum Ausbau Ihrer Kundenbeziehungen nutzen.

„Allerdings verteuern die erheblich gestiegenen Ausstellerpreise die Teilnahme an der Arab Health für unsere Mitglieder stark. Das wird trotz der großen Bedeutung, die die Arab Health in der MENA Region hat, von vielen kritisch gesehen. Wir hoffen, dass die hohen Kosten langfristig nicht das Interesse an der Arab Health schmälern“, betonte Ron Singer, 1. Vorsitzender der GHE.